Engagierter Einsatz des CDU Kreisverbandes Heilbronn für S21 am Hauptbahnhof in Heilbronn

Während der Hauptverkehrszeit der Pendler von 6.00 bis 8.00 Uhr versammelten sich am 14. Oktober 20 Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Heilbronn vor dem Hauptbahnhof, um mit guten Argumenten für S21 zu überzeugen.

„Die Aktion war ein großer Erfolg und ich bin froh, dass die S21 Befürworter verstärkt in die Öffentlichkeit  gehen“, resümierte der Landtagsabgeordnete Dr. Bernhard Lasotta MdL und Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Heilbronn nach zwei Stunden Einsatz auf dem Bahnhofsvorplatz. Aktiv wurden die Pendler angesprochen und erhielten einen S21 Button sowie ein Flugblatt mit überzeugenden Argumenten für das Projekt. Fast durchgängig bekamen die Befürworter positiven Zuspruch von den Passanten, die es sehr begrüßen, dass auch im Stadt- und Landkreis Heilbronn öffentlich Position für  S21 bezogen wird. Der CDU-Kreisvorsitzende Lasotta sieht die Notwendigkeit, dass solche Aktionen in Heilbronn und Umgebung wiederholt werden müssen. „Gerade unsere Region profitiert maßgeblich von S21. Deswegen werden wir noch verstärkter in der Öffentlichkeit mit guten Argumenten die Bürgerinnen und Bürger überzeugen“, wirbt Lasotta für die nächste Aktion, die am kommenden Samstag in der Heilbronner Fußgängerzone stattfinden wird.

Mehr Bilder finden Sie hier: Pendleraktion 14.10.2010

Nach oben