Land fördert drei Denkmale im Wahlkreis Neckarsulm

Denkmalförderung geht in die zweite Runde: In den Wahlkreis Neckarsulm fließen 145.350 Euro

 „Neuenstadt, Erlenbach und Langenbrettach können sich freuen. Ihre Anträge auf Denkmalförderung wurden jetzt positiv bewertet“, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Neckarsulm Dr. Bernhard Lasotta. Danach werden die drei Gemeinden mit über 145.000 Euro gefördert.

 

 

 „Neuenstadt, Erlenbach und Langenbrettach können sich freuen. Ihre Anträge auf Denkmalförderung wurden jetzt positiv bewertet“, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Neckarsulm Dr. Bernhard Lasotta. Danach werden die drei Gemeinden mit über 145.000 Euro gefördert.

 Folgende Maßnahmen sind vorgesehen:

 In Neuenstadt am Kocher wird die Mauerwerksanierung im Bereich „Graben“ mit 24.170 Euro bezuschusst.

Für die Sanierung der ehemaligen Kelter und des jetzigen Weinbaumuseums fließen aus Denkmalschutzmitteln 101.920 Euro nach Erlenbach-Binswangen.

Weitere 19.260 Euro sind für die Fassaden- und Fachwerksanierung der katholischen Frühmesskapelle (ehem. St. Maria) im Langenbrettacher Ortsteil Langenbeutingen vorgesehen.

 „Die Förderung ist ein wichtiger Beitrag für den Erhalt unserer Heimat. Die Denkmale prägen die Orte und Städte. Sie sind Zeichen dafür, sorgsam mit dem uns Übertragenen umzugehen. Wir verbinden unsere Heimat auch mit Baudenkmalen, die einmalige und unverwechselbare Gestalter der Orte über Generationen hinweg sind. Diese zu erhalten, ist dem Landtag von Baden-Württemberg besonders wichtig“, erklärte Dr. Bernhard Lasotta am Mittwoch (5. September 2018).

 

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert in der zweiten und letzten Runde in 2018 den Erhalt und die Sanierung von insgesamt 220 Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg. Dafür werden 11,5 Mio. Euro eingesetzt. Unterstützt werden 97 private Kulturdenkmale, 84 kirchliche und 39 kommunale Denkmale. Die Mittel stammen aus den Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg.

Nach oben